Hasena Möbel im Factory Chic – Industrielles Flair mit Charme

Bevorzugen Sie ein unkonventionelles, urbanes Interieur? Dann treffen die hochwertigen Hasena Möbel im Factory Chic bestimmt Ihren Geschmack. Ihr robustes Design überzeugt mit modernem Flair, Funktionalität sowie besonderer ästhetischer Raffinesse. Lernen Sie die schicken Schlafzimmermöbel aus Akazienholz in diesem Artikel besser kennen und erfahren Sie, mit welchen Accessoires sie die Möbel perfekt kombinieren können.

Design-Highlight Factory Chic

Im rauen Industrial Style zu wohnen ist so angesagt wie nie: Wer es liebt, ein wenig gegen den Strom zu schwimmen, richtet sein Heim im Fabrikflair ein. Damit gelingt die äußerst individuelle Gestaltung der eigenen vier Wände – die dennoch absolut en vogue ist und modisch frisch mit der Zeit geht. Ihre Wurzeln hat die außergewöhnliche Art der Inneneinrichtung in den Zeiten der Industrialisierung im zweiten Abschnitt des 19. Jahrhunderts. Zumindest waren die großen Werkhallen, an denen sich die optische Gestaltung des Interior-Designs orientiert, damals weitverbreitet und überall zu finden. Zum Wohntrend jenseits des Arbeitsalltags und eindeutig branchenübergreifend entwickelte sich der Look allerdings erst viele Jahrzehnte später.

Als Inneneinrichtung erinnert der Charme des Fabrikhallen-Looks an die Freiheit der Großstadt, an großzügige Ateliers voller Leben und Tatendrang – vielleicht auch an den Traum von einem eigenen, coolen Apartment in New York City. All dies lässt sich leicht mit einigen einschlägigen Details umsetzen. Puristisch und clean soll der Factory Chic wirken. Materialien wie Massivholz, Metall und Beton prägen den Industrial Style ganz entscheidend. Unregelmäßigkeiten und Imperfektionen sind mehr als erwünscht: Nichts sollte zu glatt, zu vollendet aussehen. Die Farben zeigen sich meist düster, ganz an die schummrige und matte Beleuchtung in den großen Arbeitshallen der beginnenden Industrialisierung angelehnt.

Hasena, der renommierte Schweizer Hersteller für erstklassige Schlafzimmermöbel, widmet mit der Factory Chic Reihe eine ganze Kollektion einzig dem unkonventionellen Fabrikstil. Im Gegensatz zur gängigen Optik mit rauem industriellen Charme fügt diese Design-Reihe dem Look eine betont warme Ausstrahlung hinzu.

Die Factory Chic Nachttische Mede

Zur Reihe der Möbel im Factory Chic gehören unter anderen die Nachttische Mede aus gemasertem Massivholz. Dieses besondere Akazienholz bereichert die Einrichtung im Schlafbereich gleich doppelt: Seine markante Maserung trägt zum unfertig und etwas rau wirkenden Charme des Fabrikstils bei. Darüber hinaus erzeugt das helle Honigbeige des Naturholzes eine einladend warme Atmosphäre. Damit erweitern die Nachttische und sonstigen Kreationen der Factory Chic Reihe die meist kühl und düster wirkende Spielart des Innendesigns um einen Akzent, der behagliche Wärme ausstrahlt.

In der weiteren Gestaltung hält sich das Modell dezent zurück: Minimalistisch und in klaren Linien gehalten verzichtet die Optik auf unnötige Schnörkel. Einzig die auffällig schräg gestellten Sima-Füße fallen als angenehme Abweichung direkt ins Auge. Sie finden sich in vielen Elementen der Factory Chic Edition.

hasena-nachttisch-mede-in-akazie-mit-zwei-schubladen-aus-der-factory-chic-serie

Die Factory Chic Kommoden Valeo

Während die Mede Nachttische mit ihren zwei Schubladen bereits einiges an Stauraum bieten, bringen die Valeo Kommoden ein bedeutendes Plus an Platz. Hinter zwei Türen erhalten auf zwei Einlegeböden verschiedenste Gegenstände eine gut geschützte Aufbewahrungsmöglichkeit.

Optisch harmonieren die Factory Chic Kommoden genau mit den Nachttischen: Das bewusst nicht allzu perfekt ebenmäßig gemaserte helle Holz und die schräg gestellten Füße im Sima-Design finden sich hier wieder.

hasena-kommode-valeo-in-akazie-mit-zwei-tueren-aus-der-factory-chic-serie

Holzmöbel für bessere Schlafqualität

Nicht allein visuell verbreiten die Möbel aus Holz ein angenehmes Flair im Zuhause: Auch das Raumklima beeinflussen Einrichtungsgegenstände aus Holz vorteilhaft. Schließlich bringt das Naturmaterial ausgeprägte hygroskopische Eigenschaften mit. Das bedeutet, es zieht Luftfeuchtigkeit an und vermag diese zu binden. Damit können Möbel aus Holz das Klima im Raum regulieren, indem sie die Luftfeuchtigkeit aufnehmen und bei Bedarf wieder abgeben. Insbesondere für Schlafzimmermöbel ist diese Fähigkeit natürlich ideal. Denn wie mittlerweile erwiesen ist, spielt das Raumklima als wichtiger Bestandteil der Schlafumgebung eine entscheidende Rolle, wenn es darum geht, die Bedingungen für wirklich erholsamen und gesunden Schlaf zu gewährleisten.

Alle Möbel der Kollektion sind aus massivem Akazienholz gefertigt und bringen damit genau diese angenehm klimaregulierende Funktion mit.

Das Holz von Hasena ist allerdings für Ihr Schlafzimmer ebenso wie für die Umwelt eine verantwortungsbewusste Wahl: Denn alle Erzeugnisse der Marke mit dem charakteristischen Hasen-Logo sind FSC-zertifiziert. Das Siegel des Forest Stewardship Council (FSC) belegt, dass es sich um Holz handelt, das aus umweltgerechter und sozialverträglicher Forstwirtschaft stammt.

Schlafzimmer im Factory Chic einrichten

Alle Nachttische und Kommoden harmonieren optimal mit dem Hasena Bett aus der gleichnamigen Kollektion. Wer von dem Charme der besonderen Schlafzimmermöbel im Fabrikhallenstil gar nicht genug bekommen kann, findet zusätzlich die Tower Kommode mit fünf praktischen Schubladen. Aber auch unabhängig voneinander lassen sich die Möbel aus Holz wunderbar kombinieren. So ist es möglich, sich für ein Key Piece zu entscheiden und daran angelehnt das gesamte Schlafzimmer im Industrial Chic einzurichten. Stücke im Vintage Look passen als Ergänzung sehr gut ins Bild.

hasena-kommode-tower-in-akazie-mit-5-schubladen-aus-der-factory-chic-serie

Wie wäre es mit Lampen oder kleinen Deko-Accessoires und Zubehör im angesagten Retro Style? Alternativ oder zusätzlich ergänzt auch der Minimalismus des skandinavischen Designs den Factory Chic perfekt. Beide Interieur-Ansätze haben den geradlinigen Charakter gemein. Dadurch werden die Möbel zur puren Leinwand für das Spiel mit Farben und Mustern bei den textilen Wohnaccessoires, leuchtender Bettbezüge, Spannbetttüchern oder Bildern.

Wer gerne die kühle Ausstrahlung des Werkhallen-Looks etwas aufwärmen möchte – ganz wie es die Hasena Möbel tun – kann Bettwäsche, Kissen und Wandgestaltung in entsprechenden Nuancen wie Terracotta, Creme oder warmem Nussbraun wählen. Auch florale Muster lockern die raue Atmosphäre auf. Sie erzeugen einen starken Kontrast, wirken gerade dadurch aber frisch und stimmig. Um stattdessen gerade die raue Note des Interieur-Designs noch weiter zu unterstreichen, eignen sich Kombi-Partner aus robust wirkendem Leder oder Kunstleder sehr gut. Eine verwandte Reihe aus dem Hause Hasena ist die Factory Line: Die dunkleren Holzmöbel repräsentieren die kühlere Spielart des Industrial Looks, passen aber dennoch äußerst gut zum softeren Design der Factory Chic Möbel.

hasena-bett-factory-line-bloc-rahmen-im-loft-stil-massive-akazie-mit-kopfteil-polster-und-fuessen

Hasena – Schweizer Qualität in drei Generationen

Die Erfolgsgeschichte der Hasena Möbel reicht bis in das Jahr 1951 zurück: Damals waren es die Brüder Felix, Willi und Paul Hasenfratz, die im schweizerischen Biel-Benken bei Basel ihr erstes eigenes Unternehmen gründeten. Es handelte sich um eine bescheidene Schreinerei in einem kleinen Schuppen. Hier fertigten die begabten Brüder mit geringen Mitteln Betten und Lattenroste aus Holz. Dank des Mutes ihrer Gründer sowie einer gehörigen Portion an Talent entwickelte sich aus der bescheidenen Schreinerei in wenigen Jahren eine stattliche Fabrik.

Auch die Produktion und das Sortiment wuchsen seitdem beträchtlich. Unter dem Motto „vom Baum zum Bett“ hält das Unternehmen bis heute seinen Anspruch fest: Alles vom Holzschlag bis hin zur Auslieferung an den Fachhandel soll unter höchsten Qualitätsmaßstäben erfolgen. Mittlerweile ist die Marke Hasena international erfolgreich und setzt bereits in dritter Generation ihren Betrieb fort – und zwar als einer der größten Hersteller für Bettsysteme in ganz Europa.

Holzmoebel mit Fabrik-Charme fuer eine besondere Schlafoase
© paulcannoby – stock.adobe.com

Holzmöbel mit Fabrik-Charme für eine besondere Schlafoase

Wer sich dafür entscheidet, sein Schlafzimmer im urbanen Industrial Style zu gestalten, kann damit auf einfache Art eine moderne und cleane Atmosphäre in der Ruhezone einrichten. Sowohl die klimaregulierenden Holzmöbel der Schweizer Marke mit dem Hasen als auch das unaufgeregte Flair des Designs eignen sich erstklassig für den Schlafbereich. Die Stücke lassen sich unkompliziert untereinander sowie mit anderen Stilrichtungen – etwa dem Vintage Look oder dem beliebten skandinavischen Design – kombinieren. Es entsteht eine ruhige, klare Atmosphäre mit viel Raum für individuelle Akzente.