Kleiderschrank aus Holz

« Eine ideale Ergänzung für dein Schlafzimmer »

In den meisten Fällen prägen zwei Möbelstücke das Schlafzimmer: das Bett und der Kleiderschrank. Deswegen will die Auswahl des Schrankmöbels wohlüberlegt sein. Ein guter Schrank muss aber nicht nur optisch in das Ambiente passen, er muss auch möglichst viel Stauraum bieten. Deswegen spielt auch die Aufteilung der Fächer und die Größe eine entscheidende Rolle. Doch auch das Material solltest du bei deiner Kaufentscheidung berücksichtigen. Denn ein Kleiderschrank aus Holz sorgt nicht nur für ein natürliches Ambiente, der Werkstoff hat auch positive Auswirkungen auf das Raumklima. Wir erklären dir die Vorzüge dieses Werkstoffs genauer. Außerdem stellen wir dir das Schrank-Modell Skadi vor.

Warum Holz der ideale Werkstoff für Möbel im Schlafzimmer ist

Bis in das 19. Jahrhundert war Holz das übliche Material für Möbelstücke aller Art. Der Grund dafür war, dass das Material überall verfügbar war und sich der Werkstoff gut bearbeiten ließ. Damals wie heute sprechen aber auch andere Gründe dafür, Schränke, Betten und Kommoden aus Holz zu fertigen. Generell weisen Möbel wie der Kleiderschrank aus Holz positive Effekte auf, die besonders dann zum Tragen kommen, wenn die Aufbewahrungsmöbel nicht vollständig auf der gesamten Oberfläche durch Lacke oder Lasuren versiegelt werden. Durch die feinen Poren des natürlichen Materials „atmet“ ein großer Holzschrank. Damit ist gemeint, dass das Möbelstück Luftfeuchtigkeit bindet oder abgibt. Außerdem gibt Holz seine ätherischen Öle langsam und kontinuierlich an die Umwelt ab. Beide Eigenschaften beeinflussen das Raumklima ausgesprochen positiv.

Hasena Kommode Lovara

Auch aus ökologischer Sicht stellt ein Kleiderschrank aus Holz eine gute Wahl dar. Denn bei ihrem Wachstum binden Bäume Kohlendioxid. Deswegen verfügt dieser Werkstoff in der Regel über eine ausgeglichene CO2-Billanz. Im Vergleich zu anderen Materialien wie Glas, Kunststoff oder Metall sind hölzerne Möbel deswegen besonders nachhaltig. Hinzu kommt, dass es sich bei diesem Material um einen nachwachsenden Rohstoff handelt, der in nahezu unbegrenzter Menge zur Verfügung steht.

Der ideale Kleiderschrank für das Schlafzimmer

Psychologen haben in der Vergangenheit die These aufgestellt, dass die Einrichtung einer Wohnung viel über den Charakter, das Wesen und die mentale Verfassung der Bewohner aussagt. Mit Einschränkungen gilt das natürlich auch für die Schlafzimmermöbel und den Kleiderschrank im Schlafgemach. Allerdings drückt die Wahl des Schrankes natürlich nicht nur den persönlichen Geschmack aus. Auch die zur Verfügung stehende Stellfläche und der Schnitt des Schlafzimmers spielen für die Auswahl eine entscheidende Rolle. Ein guter Kleiderschrank entspricht deshalb selbstverständlich den räumlichen Anforderungen.

Schiebetuerenschrank Skadi kleiderschrank-aus-holz

Darüber hinaus erfüllt er jedoch ebenfalls die individuellen Kriterien, die sich aus den Nutzungsgewohnheiten ergeben. Dies bedeutet, dass bei der Auswahl des passenden Möbelstücks die Größe und Aufteilung der Fächer im Vordergrund stehen sollten, um ausreichend Stauraum zur Verfügung zu haben. Oft wird dabei eine zu starke Priorität auf die Höhe und Breite gelegt, die ebenso entscheidende Tiefe hingegen vernachlässigt. Sie lässt sich vor allem bei einem Kleiderschrank aus Holz nutzen. Denn in den meisten Fällen nimmt der Schrank im Schlafzimmer eine ganze Wandbreite ein. Hier bietet es sich an, eine größere Tiefe zu wählen. Denn so lässt sich viel Stauraum gewinnen.

Gesunder Schlaf ist auch eine Frage der Schlafzimmermöbel

Grundvoraussetzung für einen erholsamen und gesunden Schlaf ist natürlich in erster Linie ein hochwertiges Bettsystem mit ergonomischer Matratze und einem hochwertigen Lattenrost. Moderne Studien aus unterschiedlichen Disziplinen kommen allerdings ebenfalls zu dem Ergebnis, dass auch die Wahrnehmung der Umgebung eine gewichtige Rolle für unser Wohlbefinden spielt. Die Wahrnehmung unserer Schlafzimmerumgebung prägt den Untersuchungen zufolge sowohl das Schlaf- wie auch das Traumverhalten.

MaDeRa 7 Zonen Lattenrost zur Selbstmontage

Es ist deshalb von erheblicher Bedeutung, dass ein Schlafzimmer als harmonisch und angenehm wahrgenommen wird, damit sich die Bewohner in dieser Umgebung geborgen und sicher fühlen. Auch dieser Aspekt spricht dafür, dass ein guter Schrank aus Holz sein sollte, weil dieses natürliche Material eine angenehme Ästhetik und Haptik aufweist und ausstrahlt.

Kleiderschrank und Bett prägen das Ambiente entscheidend

Aufgrund seiner Größe bestimmt der Kleiderschrank gemeinsam mit dem Bett häufig die gesamte Optik und den Stil eines Schlafzimmers. Dieser Effekt ist nahezu unvermeidlich und lässt sich lediglich durch einen Einbauschrank vermeiden. Doch man kann die dominante Wirkung des Möbelstücks auch einkalkulieren und bei der Raumgestaltung nutzen. Bei der Wahl des Kleiderschranks sollte man diesen deswegen vor allem auf das Bett abstimmen, um ein stimmiges Design zu erzeugen. Die idealen Maße hängen dabei von den individuellen Bedürfnissen und von der Größe des Zimmers ab. Obwohl es auf den ersten Blick paradox erscheinen mag, ist es bei knapper Stellfläche oft eine gute Idee, sich für einen recht großen Schrank zu entscheiden. Denn da ein großer Kleiderschrank viel Stauraum bietet, sind meist keine zusätzlichen Schlafzimmermöbel erforderlich.

Standgarderobe Skadi im skandinavischen Design mit zwei Ablageboeden und einer Kleiderstange kleiderschrank-aus-holz

Schiebetürenschrank Skadi – Raumwunder mit großzügigem Platzangebot

Ein ideales Modell für das Schlafzimmer ist der Schiebetürenschrank Skadi. Dieser Kleiderschrank aus Holz, das aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, besticht mit dem typischen skandinavischen Design. Das Modell verfügt über zwei Schiebetüren und vier geräumige Schubladenfächer. Mit einer Breite von 145 cm, 200 cm Höhe und einer Tiefe von 57 cm bietet das Modell Skadi reichlich Stauraum. Neben der obligatorischen Kleiderstange verfügt der Schiebetürenschrank über fünf geräumige Ablagefächer, die eine übersichtliche Ordnung erlauben. Dieser hochwertige Kleiderschrank ist aus massivem Fichtenholz gefertigt. Lediglich die Rückwand ist aus Sperrholz hergestellt. Die Griffe bestehen aus solidem Metall, das für einen eleganten Akzent sorgt. Der Schrank ist mit weißem Lack dünn gestrichen, sodass sich noch die natürliche Struktur und Maserung im Holz erkennen lässt. Durch seinen schlichten, zeitlos eleganten Stil wirkt er nicht zu dominant. Das Möbelstück harmoniert ideal mit anderen Möbel im Schlafzimmer, unabhängig davon, ob diese lackiert oder unbehandelt sind.

Schiebetuerenschrank Skadi aus massivem Fichtenholz mit zwei Tueren und vier Schubladen, Weiss lackiert kleiderschrank-aus-holz