Wohntrends 2022 wollen es lagom im Schlafraum
© Maya Kruchancova – stock.adobe.com

Wohntrends 2022 wollen es lagom im Schlafraum

« Schlafzimmer einrichten »

Das Schlafzimmer stellt im optimalen Fall einen Raum der Ruhe und Entspannung dar und sollte entsprechend individuell eingerichtet werden – das heißt allerdings noch lange nicht, dass seine Gestaltung nicht ebenfalls aktuellen Trends unterliegt. Eine neue Schlafzimmereinrichtung findet schließlich lediglich vergleichsweise selten statt und sollte sich mindestens ein paar Jahre – mitunter auch Jahrzehnte – bewähren. Wer sich ohnehin gerade ein Bett kaufen möchte, kann diese Gelegenheit ausgezeichnet nutzen, um das Schlafzimmer neu zu gestalten. Dies bedeutet selbstverständlich nicht, gleich die gesamte Schlafzimmereinrichtung austauschen zu müssen – mitunter reicht es bereits, die Schlafzimmermöbel umzustellen und mit einigen kleinen Accessoires und Details neue Schwerpunkte oder Stilmerkmale zu setzen. Vielleicht ist es sogar eine Option, ganz im Stile des Wohntrends „Lagom“, die Einrichtung zu reduzieren.

Die 2020er Jahre – ein Wandel der Epoche

Veränderung findet selbstverständlich immer und kontinuierlich statt und in den Augen einiger Menschen ohnehin stets zum Schlechten. Bereits Sokrates stellte fest, dass die Jugend immer schlechtere Manieren hat und nicht mehr auf die ältere Generation hört. Abseits von derartigen doch sehr pauschalen Urteilen lässt sich allerdings mit Sicherheit konstatieren, dass das Jahr 2020 eine Zeit erheblichen Wandels und fundamentaler Umbrüche einleitete. Verantwortlich dafür ist natürlich nicht zuletzt die Corona-Krise, die innerhalb weniger Wochen Millionen Menschen in das Home-Office schickte und damit die eigenen vier Wände überraschend in einen (hoffentlich produktiven) Arbeitsplatz verwandelte.

schlafzimmer-als-rueckzugsort Wohntrends 2022
© LIGHTFIELD STUDIOS – stock.adobe.com

Nicht wenige Menschen zogen sich dabei ebenfalls in das Schlafzimmer zurück, stellte es doch mitunter den letzten Raum dar, in dem sie Ruhe genießen und sich konzentrieren konnten. Dass viele angesichts dieser Umstände ihr Schlafzimmer einrichten und modern umgestalten möchten, stellte lediglich ein Nebeneffekt dar. In jedem Fall sollte davon abgeraten werden, die Schlafzimmereinrichtung um einen Schreibtisch zu bereichern. Es zeigt sich jedoch deutlich, dass die rasch geänderten Umstände ebenfalls Einfluss auf moderne Schlafzimmereinrichtung ausgeübt haben.

Neben Behaglichkeit ist ebenfalls eine Spur Pragmatismus in sie eingezogen, die danach strebt, das Nützliche mit der Ästhetik zu verbinden. Hinzu kommt der Minimalismus-Gedanke im Sinne von Lagom, der auf das Wesentliche reduzieren möchte.

Prognose Schlafzimmer-Trends 2022 – ein Blick in die Zukunft

In der Tat haben sich einige Trends allerdings bereits vor der globalen Pandemie abgezeichnet – einige der populärsten unter ihnen stammen aus dem skandinavischen Raum, der sich traditionell durch eine oft gesunde Mischung aus Stil, Einfachheit, Freundlichkeit und Pragmatismus auszeichnet. Viele der dort entstandenen Trends setzten sich in den folgenden Jahren ebenfalls in Mitteleuropa durch – so stand in den Jahren nach 2010 das dänische Hygge als Synonym für Behaglichkeit und eine angenehme Schlafzimmereinrichtung, zehn Jahre später löste das schwedische Lagom dieses ab und erweiterte es durch Zurückhaltung und eine gewisse „Verbundenheit zur Natur und dem Wesentlichen“.

Hasena Bett Factory Line, Bloc Rahmen im Loft-Stil massive Akazie mit Kopfteil und Fuessen

Die beiden stellen natürlich nicht die einzigen Schlafzimmer-Trends des letzten Jahrzehnts dar – weitere, wie zum Beispiel der industrielle Stil, das klassische Schlafzimmer mit einer Kombination aus Bett, Schrank und Kommode oder das individuell gestaltete Kinderzimmer erweisen sich als gleichermaßen modern wie praktisch zeitlos. Bei näherer Betrachtung zeigt sich: Wer 2022 sein Schlafzimmer einrichten und modern gestalten möchte, setzt auf Funktionalität, Komfort und persönlichen, behaglichen Charme. Der Minimalismus ist genauso wenig angesagt wie ein überbordender Luxus oder gar eine übertrieben-dekadente Ausstattung mit kostspieligen Accessoires.

Traumhaft gut schlafen Mako-Satin-Bettwaesche Wohntrends 2022

Im Zentrum kommender Trends stehen einfache, übersichtliche und individuelle Konzepte, die sich deutlich von den formellen Vorgaben etwa eines Hotels abgrenzen und eigene Schwerpunkte setzen. Diese drücken sich einerseits durch passende Schlafzimmermöbel, andererseits durch passende Gestaltungselemente aus, die persönliche und ansprechende Akzente setzen. Dazu bieten sich etwa Accessoires wie Bilder, Bettwäsche inklusive Decken und Kissen an und eine stilvolle Schlafzimmereinrichtung an, die sich paradoxerweise nicht an spezifischen Stils orientiert, sondern sich sanft in das Ambiente einfügt.

Das Schlafzimmer einrichten und modern gestalten

Die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts prägte der Gedanke einer Wegwerfgesellschaft, in der Produkte stets nur einen temporären Wert hatten und nach Bedarf ausgetauscht wurden. Dieses Konzept gilt mittlerweile als überholt – zunehmend orientieren sich die Menschen wieder an dem Prinzip von Klasse statt Masse.

Zu den bedeutenden Trends im Jahr 2022 zählen nachhaltige Rohstoffe – Glas, Massivholz und Naturstein weisen in vielen Punkten deutlich günstigere Eigenschaften als Verbundstoffe wie Pressspan auf und erhalten sich selbst bei einer minimalen Pflege über Jahrzehnte.

Um ein Schlafzimmer modern einrichten zu können, gilt es deshalb, auf umweltfreundliche und nachhaltige Materialien zu setzen. Sie besitzen zudem den Vorteil, dass sie deutlich besser widrigen Umweltbedingungen widerstehen und dadurch langfristig einsetzbar sind. Ein Beispiel für diese Entwicklung zeigen Schlafzimmermöbel wie ein solides Bett, bei dem viele Menschen mittlerweile hochwertige Materialien und funktionale Designs – etwa echtes Massivholz und einfache Formen – bevorzugen.

Hasena Bett Wood-Line, Kernbuche natur geoelt, Kopfteil Rino, zeitloses Design

Grundsätzlich spricht ohnehin vieles für Holz als Werkstoff – es ist extrem robust, flexibel, widersteht in den meisten Umgebungen dauerhaft mechanischen, thermischen und klimatischen Belastungen und zeichnet sich durch eine warme, natürliche Atmosphäre aus, die ein intuitives Wohlbefinden erzeugt. Um ein Schlafzimmer modern einrichten zu können, lohnt es sich zudem, die Beleuchtung zu beachten.

Hasena LED Bettleuchte Snake, Lampe zur Montage am Kopfteil des Bettes, Set bestehend aus 2 Leuchten Wohntrends 2022

Moderne LED- und Energiesparlampen unterscheiden sich erheblich in ihrem Farbton – beim Einrichten eines Schlafzimmers sollten sie möglichst sanft, mit einem Farbwert von maximal 3.300 Kelvin ausfallen und alle Spektren vermeiden, die sich in einem blauen bis weißen Bereich befinden. Sie bewirken nicht allein ein „kaltes“ Licht, sondern aktivieren ebenfalls den Stoffwechsel und können sich somit negativ auf die Schlafqualität auswirken.

Die passenden Farben für eine moderne Schlafzimmereinrichtung

Wer im Jahr 2022 das Schlafzimmer einrichten und modern konzipieren möchte, sollte ebenfalls die Farbwahl berücksichtigen. Klassisch dominieren dabei Töne wie mattes Weiß oder Grau auf einer Raufasertapete – es lohnt sich allerdings, diese Tradition zu durchbrechen und zum Beispiel für die Decke eine türkis-grüne Nuance als zusätzliche Ebene zu verwenden.

Traumhaft gut schlafen Stone-Washed-Bettwaesche aus 100 Baumwolle Wohntrends 2022

Dabei sollten allerdings stets sanfte Pastelltöne zum Einsatz kommen – starke Farben ebenso wie deutliche Kontraste stören das Empfinden erheblich und wirken sich nahezu unvermeidlich unterbewusst aus. Obwohl es zu einer gewissen Zeit der 2000er Jahre als modern galt, solche Unterschiede in der eigenen Wohnung anzubringen – praktisch und nach psychologischen Untersuchungen ist es nicht empfehlenswert.

Wie lässt sich das Schlafzimmer modern einrichten?

Das Schlafzimmer einrichten und modern an die aktuellen Designs, Stile und Technik anpassen zu wollen, erweist sich als komplexer Prozess – im Fokus stehen dabei heutzutage die individuelle Präferenz, ein eleganter Stil und eine dauerhafte Nachhaltigkeit von Naturstoffen wie Holz für das Bett.

Um es modern einrichten zu können, benötigt es keine Technologie und kein festes Konzept. Als entscheidend erweist sich vielmehr, eine hochwertige und auf den individuellen Zweck ausgerichtete Schlafzimmereinrichtung und ein gutes Bett zu verwenden.