© New Africa – stock.adobe.com

Gesund schlafen mit Viscokissen

« Vorzüge und Eigenschaften im Überblick »

Gemeinsam mit Gel und Gelschaum zählt Viscoschaum zu der neuesten Generation von Nackenstützkissen für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Das Material ermöglicht eine weiche und punktelastische Lagerung, bei der sich der Druck des Körpergewichts optimal verteilt. In Zusammenhang mit einer Viscoschaummatratze bietet das Gesundheitskissen optimale Voraussetzungen, um in der Nacht gesund zu schlafen und dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich zu regenerieren.

Die Geschichte von Viscoschaum

Bei Visco handelt es sich um ein Produkt der Materialforschung der NASA – es stellt insofern einen echten Hightech-Werkstoff dar, der ähnlich wie Teflon und andere Erfindungen eine breite kommerzielle Anwendung findet. Ein weiterer häufig verwendeter Name für Viscoschaum ist Memoryschaum. Historisch betrachtet kehrt der Viscoschaum mit dem Nackenstützkissen zu seinen Ursprüngen zurück  die erste angestrebte Nutzung der NASA bestand in der Herstellung von Viscokissen. Diese dienten dazu, die Skelettmuskulatur der Astronauten während der extremen Beschleunigungen bei Start und Wiedereintritt in die Atmosphäre zu schützen und zu schonen.

Entwickelt wurde das Material Mitte der 1960er Jahre und stand zunächst exklusiv der Weltraumforschung sowie militärischen Projekten zur Verfügung – in den frühen 80er Jahren gab die NASA die Forschung über den Viscoschaum frei und verzichtete ausdrücklich auf das Urheberrecht.

In der Folge entwickelte sich eine vielseitige kommerzielle Nutzung  zunächst im Profisport als Polsterung für Helme beim American Football und bei medizinischen Spezialanfertigungen wie Viscokissen für Röntgentische. Allerdings beschränkte sich die Verwendung lange Zeit auf exklusive und entsprechend kostenintensive Sondernutzungen. Der primäre Grund waren Probleme bei der Herstellung, die nach den zeitgenössischen Verfahren komplex verlief. Die Produktion erfordert teures Equipment, obendrein zeigte auch der Prozess selbst ein bisweilen chaotisches Verhalten und führte bereits bei minimalen Abweichungen zu unvorhersehbaren Resultaten.

nackenstuetzkissen-abc-visco-wellness-viscokissen

Die ersten Viscoschaummatratzen erschienen Anfang der 90er Jahre auf dem Markt und richteten sich an medizinische Einrichtungen wie Kliniken und Pflegeheime. Neue Technologien und verbesserte Verfahren ermöglichten den Durchbruch auf dem privaten Sektor  seit etwa der Jahrtausendwende setzt sich die Viscoschaummatratze zunehmend als Alternative zu Kalt- und Latexschaum durch.

Viscoschaum heute

Heutige Verfahren ermöglichen eine effiziente und kostengünstige Herstellung von Visco, so dass sich Viscokissen in akzeptabler Qualität preislich nicht deutlich von denen anderer Kissen unterscheiden. Es stellt keinen exklusiven Luxus mehr dar, gesund und bequem auf einem Viscokissen zu schlafen.

Gleichzeitig existiert mittlerweile ein sehr diversifiziertes Angebot, das Kissen unterschiedlicher Härtegrade und Formen einschließt.

Leider hat die Entwicklung ebenfalls bewirkt, dass mitunter minderwertige Produkte und Plagiate auf dem Markt erscheinen und kostengünstig von unseriösen Händlern vertrieben werden.

Spezielle Eigenschaften des Materials

In technischer Hinsicht handelt es sich bei dem Memoryschaum um ein sogenanntes Formgedächtnispolymer. Diese Materialien zeichnet die Fähigkeit aus, ihre Form und bestimmte Eigenschaften entsprechend der Umwelt zu verändern, um anschließend auf ein bestimmtes Signal wieder in ihre ursprüngliche Form zurückzukehren. Bei einer Viscoschaummatratze oder einem -kissen besteht dieses Schlüsselmerkmal in der Körperwärme. Sie verändert die Festigkeit der Oberfläche und sorgt dafür, dass der Nutzer leicht einsinkt und an den Kontaktstellen weicher aufliegt. Ein weiterer Effekt ist, dass sich das Gewicht dreimensional verteilt  es wird von dem Material und durch die stützenden Seitenwände zusätzlich nach außen gelenkt. Aus diesem Umstand ergibt sich die hohe Punktelastizität von Viscoschaum  ein wichtiger Aspekt, um gesund zu schlafen und Muskulatur, Knochen und nicht zuletzt die Haut zu entlasten.

fan Nackenstuetzkissen Soja Dream Viscokissen

Das Bett muss stets eine optimal stützende Funktion aufweisen: Auf einer zu harten Unterlage herrscht hoher Druck auf den Stellen, an denen der Körper aufliegt. Bei einer zu weichen sinkt der Mensch hingegen zu tief ein und liegt im Schlaf in einer ergonomisch ungünstigen Position, die zu Verspannungen der Muskeln führt und die Wirbelsäule nicht entlastet. Viscokissen helfen dabei, den Kopf und Hals optimal zu lagern. Wichtig ist dies unter anderem, weil sich an dieser Stelle besonders viele Nervenstränge finden. Nicht ohne Grund ist eines der häufigsten Symptome bei Menschen, die nicht ausreichend und gesund schlafen, starke Verspannungen und Schmerzen im Nackenbereich.

Keine Einschränkungen durch Schlafposition

Die Viscoschaummatratze eignet sich aufgrund ihrer Vorteile speziell für einen bestimmten Personenkreis, kann sich unter Umständen jedoch nachteilig bei bestimmtem Schlafverhalten auswirken. Überdurchschnittlich profitieren von ihren Eigenschaften unter anderem Menschen, die viel Zeit im Bett verbringen  ein Grund, warum sie häufig in Kliniken und Pflegeeinrichtungen sowie bei der Betreuung bettlägeriger Patienten in privaten Haushalten zum Einsatz kommt. Allerdings benötigt der Viscoschaum eine kurze Zeit, um sich an den Körper anzupassen.

kissen-orthopaedisch-viscokissen
© puhhha – stock.adobe.com

Wenn Menschen unruhig schlafen, hemmt er dadurch seitliche Bewegungen und wird mitunter als störend empfunden. Auch für die Minderheit der Bauschläfer bieten in der Regel andere Materialien mehr Vorzüge  sie sinken in Viscoschaum zu tief ein. Diese Einschränkungen gelten jedoch ausschließlich für Matratzen, nicht für Viscokissen. Bei ihnen sind keine negativen Effekte zu erwarten, sofern sich das Kissen generell für die Körperhaltung eignet.

Form und Aufbau von Viscokissen

In seiner Konstruktion ähnelt das Viscokissen der -matratze. Wie bei dieser bildet Visco nur eine äußere Schicht um einen stabilen Kern aus Kaltschaum. Lediglich wenige und relativ dünne Kissen bestehen vollständig aus Memory Foam, weil deren Effekt sich mit Materialdicke verstärkt und der Schläfer sonst zu tief einsinken würde. Bei der Form bieten die Hersteller mittlerweile eine reichhaltige und vielseitige Auswahl, die vom klassischen Gesundheitskissen mit schräger Oberfläche über Halskrausen und Reisekissen bis zu ergonomisch geformten oder individuell maßgeschneiderten Nackenstützkissen reicht.

Reisekissen ABC Visco Travel Viscokissen

Einige Modelle besitzen zudem eine speziell geformte Oberfläche, die zum Beispiel Rillen, Wellenmuster oder Hohlräume aufweist. Eine Ausnahme bei der möglichen Auswahl bilden lediglich die langen und hohen Schwangerschafts- und Seitenschläferkissen: Bei ihnen besäße der Schaum wenige direkte Vorteile, würde aber die Struktur stark versteifen. Sie verwenden stattdessen meist eine Kombination aus einem Baumwollüberzug mit einer Füllung aus Mikroperlen oder Fasern.

Unterschiede bei der Qualität von Viscokissen

Die Produktion von Viscoschaum erfolgt in einem komplexen Prozess, bei dem die Reinheit der Rohstoffe und das Verfahren über die Qualität des Schaumes entscheiden. Entsprechend zeigen sich ähnlich wie bei Kaltschaum deutliche Unterschiede zwischen einzelnen Produkten. Es ist empfehlenswert, bei einem Viscokissen auf einen erfahrenen und renommierten Hersteller zu setzen – die Mehrkosten rentieren sich durch eine längere Haltbarkeit und bessere Eigenschaften.

Schlafgut fleXibel Multifunktionaler Kissenbezug

Wie bei Kaltschaum ist das Raumgewicht ein Indikator für hochwertige Werkstoffe und indirekt auch für die Sorgfalt bei der Verarbeitung. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Viscoschaum generell schwerer als Kaltschaum ist  er sollte deshalb mindestens ein Raumgewicht von 45 bis 55 Kg pro Kubikmeter (RG 45 oder höher) aufweisen. Wichtig ist ebenfalls, dass das Viscokissen einen waschbaren Bezug aufweist. Der Schaum selbst kann lediglich durch Handwäsche und nicht in der Maschine gereinigt werden, es ist deshalb stets erforderlich, ihn durch einen Überzug vor Schmutz zu schützen.

Kissen aus Viscoschaum – komfortabler Schlaf ohne Nachteile

Für wen eignet sich ein Viscokissen? Grundsätzlich besitzt das Material als Kopf- oder Nackenstützkissen lediglich Vorteile und trägt dazu, gesund und entspannt zu schlafen. Zu beachten ist lediglich, eine Kissenform zu wählen, die der persönlichen Schlafposition entspricht. Viele Gesundheitskissen sind beispielsweise für Rücken- oder Seitenschläfer ausgelegt, für Bauchschläfer hingegen deutlich zu hoch.