Startseite | Schlafzimmermöbel und Accessoires | Bubema Schlafzimmer-Ausstattung entdecken
© Kalim / Fotolia.com

Bubema Schlafzimmer-Ausstattung entdecken

« Schlafzimmer gemütlich und funktional einrichten »

Um guten Schlaf zu finden, muss nicht nur das Bett allein bequem sein. Das Ambiente im Schlafzimmer insgesamt sollte Gemütlichkeit ausstrahlen – die Atmosphäre wird von der stimmungsvollen Einrichtung und dem bedachten Arrangement von Bettausstattung und Schlafzimmermöbel bestimmt. Sehr gemütlich und funktional richtigen Sie sich mit Möbeln und Bettzubehör von Bubema ein.

Ordnung schaffen, Vertrauen herstellen und Stress reduzieren

Das Schlafzimmer ist ein Ruheort und sollte diese Aufgabe bereits optisch wahrnehmen. Dieses Konzept haben sich auch Bubema Möbel zu eigen gemacht. Schon lange konzentriert sich die Marke nicht mehr ausschließlich auf Betten, Matratzen und Zubehör wie Kopfkissen und Lattenroste, sondern bietet vom Kinderzimmer bis zum Schlafzimmer Möbel in einem stilvollen Design. Beim Kinderzimmer handelt es sich bereits naturgemäß um einen multifunktionalen Raum, allerdings sind Kinder in dieser Hinsicht deutlich flexibler als Erwachsene. Wenn sich hingegen den Schlafraum zu einem Mehrzweck-Zimmer wandelt, ist das für eine erholsame Nachtruhe im Bett nur selten förderlich.

bubema-nachttisch-buche-massivholz-montiert-verschiedene-farben-mit-einer-schublade

Das hat auch Bubema erkannt und bietet aus diesem Grund zahlreiche Möglichkeiten, durch optisch gemütliche Nachttische, Bettregalen oder Kommoden zusätzlichen Stauraum und Ablageflächen zu schaffen. Die meisten Menschen schlafen in einem ordentlich gemachten Bett schneller ein, weil sie sich geborgen und behütet fühlen. Ein aufgeräumter Raum erfüllt einen ähnlichen Zweck – wer beim Einschlafen Dinge sieht, die ihn an Arbeit, Stress oder aufgeschobene Planungen erinnern, findet selbstverständlich schwer Ruhe.

zweier-set-bubema-kinderstuhl-aus-massiver-kernbuche-natur-geoelt-extra-stabil

Auch aus diesem Grund setzt Bubema bevorzugt auf klassische Holzmöbel mit weichen Linien und naturbelassenen Farben. Materialien wie durchsichtiges Glas und glänzendes Metall empfinden viele Menschen als kalt, steril und effizient – sie aktivieren eher, als zu beruhigen. Im Gegensatz dazu schafft eine Holzmaserung der Möbel allein durch ihre Individualität eine vertraute und gemütliche Atmosphäre, die die Entspannung fördert.

Schlafzimmer einrichten: Hocker und Stühle als wichtiges Accessoire

Eines oder mehrere Betten dürfen in dem Zimmer natürlich nicht fehlen – auf einen oder mehrere Hocker und Stühle sollte darüber hinaus ebenso niemand verzichten, wenn es darum geht, das Schlafzimmer einzurichten. Es fällt auf, dass Bubema einen besonderen Fokus auf Hocker und Stühle aus Massivholz, meist aus Buche, legt. Der Grund dafür ist, dass beide im Schlafzimmer Möbel darstellen, die sich überaus zweckmäßig und vielseitig einsetzen lassen.

bubema-multifunktionaler-hocker-aus-massiver-kernbuche-natur-geoelt-extrem-stabil

Morgens dient ein Möbelstück wie der stabile Hocker aus Kernbuche als Sitzgelegenheit, tagsüber als Ablage etwa beim Einräumen von Wäschestücken und nachts – falls notwendig – als Erweiterung zum Nachttisch. Ähnliches gilt für die Kinderstühle von Bubema, die sowohl einzeln wie in verschiedenen Sets mit zwei oder vier Exemplaren angeboten werden. Neben der naturbelassenen Version aus geöltem Kernholz stehen für das Kinderzimmer auch lackierte Varianten in einem blütenreinen Weiß zur Verfügung.

Aus den Augen, aus dem Sinn

Das alte Sprichwort wird häufig in einem negativen Sinn zitiert – beim Einrichten des Schlafzimmers ist es jedoch Gold wert. Herumliegende Kleidung, nicht zusammengelegte Wäsche in Körben und das Smartphone im Blickfeld stören das Wohlbefinden und dadurch die Ruhe vor dem Einschlafen. Ein einfacher Nachtisch mit einer oder zwei Schubladen für Bücher, Zeitschriften und das Telefon hilft nicht nur, die Übersicht zu behalten. Er macht es auch leichter, eine dauerhafte Ordnung zu entwickeln. Und wo könnten Bettwäsche und Decken eigentlich sinnvoller aufbewahrt werden, als direkt unter dem Bett?

bubema-bettkastenset-kernbuche-massiv-mit-rollen-bestehend-aus-2-bettkaesten

Zu diesem Zweck bietet Bubema beispielsweise das zweiteilige Bettkastenset, das einen großen und zugleich übersichtlichen Stauraum schafft und sich perfekt in die Raumgestaltung – im wahrsten Sinn des Wortes – eingliedert.

bubema-massivholz-moebel

Wenn Innenarchitekten ein Schlafzimmer einrichten, legen die guten und erfahrenen unter ihnen stets einen hohen Wert auf umfangreichen Stauraum. Die persönliche Wäsche sollte nicht nur gelagert, sondern auch leicht sortiert, übersichtlich entnommen und im Zweifelsfall eben schnell wieder in die Möbel zurückgelegt werden können.

bubema-commodino-duo-nachttisch-kernbuche-massiv-natur-geoelt-mit-biooel-mit-zwei-schubladen

Für diesen Zweck hat sich eine Kombination aus einer geräumigen Kommoden und Schränken beim Einrichten des Zimmers optimal bewährt. Die perfekte Größe und das Verhältnis zwischen Schubladen, Fächern und Möglichkeiten zum Aufhängen auf einer Kleiderstange muss dabei jeder individuell selbst bestimmen.

bubema-bettregal-kernbuche-massiv-passend-zum-bett-bubema-juliane

Nicht allein für Vielleser empfiehlt sich ein zweckmäßiges und gleichzeitig komfortables Bettregal, das Bubema passgenau für seine populären Betten „Juliane“ anbietet. Es dient je nach Geschmack als praktisches Bücherregal für die Nachtlektüre oder als unsichtbare Ablage für Gegenstände, die nachts oder am Morgen schnell erreichbar sein sollen.

bubema-juliane-massivholzbett-kernbuche-mit-kopfteil-farbton-natur-geoelt

Die Nachttische der Serie stellen eine oder zwei Schubladen zur Verfügung und entsprechen damit der modernen Variante. Traditionelle Ausführungen sind gegenüber dieser meist höher, geräumiger und verfügen unten über ein großes Fach mit einer fest schließenden Tür. Der Hintergrund ist ein wenig pikant – historisch gesehen diente der Nachttisch in einer Zeit ohne Badezimmer in dem Haus meist auch dazu, den Nachttopf aufzubewahren.

Praktische und ungewöhnliche Bubema Accessoires

Manchmal setzen sich nützliche Erfindungen nicht durch oder geraten nach einer langen Geschichte schlicht in Vergessenheit. Ein Beispiel für eine solche ist der „Stumme Diener“ oder „Herrendiener“. Bei Ausgrabungen fanden Archäologen reich verzierte und kunstvoll gestaltete Vorläufer dieses Anzugshalters, die in die vorchristliche Zeit des Alten Roms datiert werden konnten.

bubema-hedi-herrendiener-massives-bucheholz-in-verschiedenen-farben

Bis Mitte des 20. Jahrhunderts gehörten „Herrendiener“ fest zu der Grundausstattung, wenn ein Mann sein Schlafzimmer einrichten ließ. Es handelt sich um ein Gestell, auf dem Oberkleidung wie Hose und Jacke aufgehängt wird, um sie knitterfrei aufzubewahren und am nächsten Tag benutzen zu können.

bubema-stan-garderobenstaender-massives-bucheholz-in-verschiedenen-farben

Dankenswerterweise hat sich Bubema an diese Tradition erinnert und bietet dazu passend das weiße Modell Hedi in einem klassischen Design und drei verschiedenen Varianten als gebeiztes, geöltes oder lackiertes Holzmöbel an. Weniger konventionell, aber stilsicher ist hingegen die Version Stan – ein Herrendiener in Form eines Garderobenständers, der gleichermaßen mit klassischer wie moderner Innenarchitektur harmoniert.

Ein angenehmes, luftiges Ambiente für erholsamen Schlaf – Bubema macht´s möglich

Behütet, abgeschlossen aber nicht beengt – das ist laut Experten die beste Methode, um ein Schlafzimmer einzurichten. Nicht zu unterschätzen ist dabei die Wandfarbe, wie psychologische Studien ergaben. Eine im Jahr 2013 durchgeführte Untersuchung in mehr als 2000 britischen Häusern führte zu dem Ergebnis, dass Blau die optimale Farbe für einen erholsamen Schlaf ist – die ungünstigste ist hingegen (dunkles) Lila. Sie führt laut den Autoren zu einem durchschnittlich zwei Stunden kürzeren Schlaf, weil sie unbewusst die Psyche anregt. Abgesehen von der Farbwahl ist es sinnvoll, wenn das Bett nur mit der schmalen Kopfseite an der Wand steht, um sich nicht eingeengt zu fühlen.

Luftiges Ambiente fuer erholsamen Schlaf
© BillionPhotos.com / Fotolia.com

Pflanzen und Teppiche sind sehr beliebt, viele Mediziner raten jedoch im Schlaf- wie im Kinderzimmer von ihnen ab: Beide wirken wie Staubfänger, so dass sich die Belastung durch Milben erhöht. Wenn im Schlafzimmer Möbel stehen, ist Holz – wie bei Bubema – gleich aus mehreren Gründen eine ausgezeichnete Wahl. Neben der angenehmen, warmen Haptik wirken unlackierte Holzmöbel beruhigend, wirken positiv auf das Raumklima und enthalten ätherische Öle, die noch weit unter der Wahrnehmungsgrenze entspannend wirken.