FSC-zertifiziertes Holz
© Renan – stock.adobe.com

FSC-zertifiziertes Holz

« Was sagt das beim Bett aus? »

Das typische Siegel des FSC hat sicher jeder bereits einmal gesehen: Vor allem, wenn wir hochwertige Bücher aufschlagen, begrüßt uns der mit einem grünen Haken verschmelzende Baum gerne. Ebenso ist das charakteristische Zertifikat auf manchen Bleistiften, Spielwaren oder Schulheften vertreten. Und nun macht es sich auch im Bett bequem. Warum FSC-zertifiziertes Holz der Stoff ist, aus dem umfassend gute Träume gemacht sind, das erfährst du hier.

Holz ist Leben

Waldwirtschaft. Das klingt trocken und wenig spannend? Tatsächlich hängen jedoch unzählige absolut aufregende Vorgänge in der Welt davon ab, wie wir mit den Wäldern umgehen. Tiefgreifende Erklärungen würden ganze Bücher füllen, deshalb nur eine kleine Anregung: Nicht nur verschiedenste Möbel, sondern auch Papier, Verpackungsmaterialien und andere Erzeugnisse werden aus Holzquellen hergestellt. Zudem dient die Abholzung häufig nicht einmal nur dem Gewinn des widerstandsfähigen Naturmaterials. Vielmehr werden die kostbaren Wälder einfach für Palmöl- oder Sojaplantagen geopfert.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Holzressource wächst zwar nach, allerdings oft in viel langsamerem Tempo, als der rasante menschliche Konsum es vorgibt. Um immer mehr und immer schneller an das begehrte Naturmaterial zu gelangen, gibt es leider zahlreiche dunkle Wege, von der Abholzung wichtiger Lebensgebiete bis zu illegalem Holzeinschlag. Stark bedrohte Tierarten wie etwa der faszinierende Sibirische Tiger müssen durch menschliche Gier nicht allein um ihr Fell fürchten, sondern werden zusätzlich ihres Lebensraumes beraubt. Darum ist es umso wichtiger, dass es FSC-zertifiziertes Holz gibt.

Wer steckt hinter FSC-zertifiziertem Holz?

FSC bedeutet „Forest Stewardship Council“. Es bezeichnet ein internationales Zertifizierungssystem für eine nachhaltigere Waldwirtschaft. Der FSC will nun sicherstellen, dass zumindest einige Wälder verantwortungsvoll bewirtschaftet werden.

FSC-zertifiziert dürfen sich Forste und Plantagen nennen, die zehn weltweit gültige Kriterien erfüllen. Diese Standards umfassen sowohl strenge ökologische als auch soziale Prinzipien.

Alle Punkte zusammen sollen zu einem langfristigen Erhalt der Wälder beitragen. Das wichtigste Ziel hinter jedem Produkt, das das Zertifikat trägt, ist also eine gleichzeitig umweltgerechte, ökonomisch tragfähige und sozial verträgliche Waldwirtschaft. Das bedeutet jedoch nicht, dass FSC-zertifiziertes Holz damit aus einem unberührten Wald oder gar Naturschutzgebiet kommt. Es wird auch nicht unbedingt weniger Holzeinschlag vorgenommen –nur mit klaren Spielregeln.

MaDeRa Natura XXL Rollrost, Massives Fichtenholz, unbehandelt FSC-zertifiziertes Holz

Im Jahr 1993 wurde der Forest Stewardship Council in Folge des Umweltgipfels von Rio gegründet. Es handelt sich um eine nicht-staatliche, gemeinnützige Organisation. Diese bringt Unternehmer aus der Forst- und Holzwirtschaft zusammen mit Gewerkschaften, Umweltverbänden sowie auch mit Vertretern der Zivilgesellschaft und der indigenen Bevölkerung vor Ort.

Bubema Malu Kinder Etagenbett Hochbett, Buche massiv, mit oder ohne Rutsche, natur oder weiss

Die Umweltverbände wie etwa der WWF sind es, die auch die Interessen der Tiger und sonstigen Bewohner des Lebensraumes Wald mit vorbringen. Somit sind alle an den Wäldern beteiligten Interessengruppen vertreten und gleichberechtigt. Das System spiegelt sich auch in der Gliederung des FSC selbst wider: Denn die Organisation ist in drei ranggleiche Kammern aufgeteilt. Keine davon kann in dieser Kammerstruktur eine andere überstimmen.

Richtlinien für FSC-zertifiziertes Holz

Transparenz und Kontrolle stehen für die Organisation im Fokus. Alle Holzbetriebe, die das Siegel tragen, müssen sich daher jährlich von unabhängigen Gutachtern vor Ort überprüfen lassen. Die Ergebnisse werden anschließend publiziert. Seit dem Jahr 1997 besteht der FSC als gemeinnütziger Verein auch in Deutschland.

Bubema Babybett Lino mit Schlupfsprossen, hoehenverstellbar FSC-zertifiziertes Holz

Der deutsche FSC-Standard basiert ebenso auf den zehn international gelten Prinzipien:

  1. Einhaltung aller Gesetze, Konventionen, Verträge
  2. Arbeitnehmerrechte und Arbeitsbedingungen
  3. Rechte indigener Volksgruppen
  4. Beziehung zur lokal ansässigen Bevölkerung
  5. Erhalt und Verbesserung der Leistungen des Waldes
  6. Vermeidung negativer Auswirkungen auf die Umwelt
  7. Verantwortungsvolles Management
  8. Nachweisliche Kontrolle und Bewertung
  9. Besondere Schutzwerte im Wald durch Vorsorgeprinzip
  10. Siegel-konforme Umsetzung von Bewirtschaftungsmaßnahmen

Besser schlafen im zertifizierten Holzbett

Inwieweit ist ein Bett, das aus FSC-zertifiziertem Holz besteht, nun die bessere Option für unseren Schlaf? Hier gilt es, sich einige Unterschiede bewusst zu machen.

Im Zweifelsfall ein Holzbett

Grundsätzlich ist es in Sachen Schlafkomfort immer eine gute Idee, auf ein Holzbett zu setzen. Ob Buchenbett oder Fichtenbett – das Naturmaterial wirkt harmonisch in jeder Räumlichkeit. Der natürliche Charakter des Werkstoffes erzeugt ein ganz eigenes und charmantes Ambiente – vor allem, wenn auch die Schlafzimmermöbel aus Holz sind, insbesondere aus FSC-zertifiziertem Holz. So ein Holzbett ist auch sehr langlebig.

Bubema Niki Kinder Einzelbett Sofabett Buche massiv, natur oder weiss lackiert

Bessere Holzqualität?

Zertifiziertes Holz unterscheidet sich in seiner Qualität nicht zwangsläufig von sonstigem Holz ohne Siegel. Der große Unterschied liegt vielmehr darin, dass der Rohstoff aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt und nicht den fahlen Beigeschmack von Raubbau oder illegalem Einschlag mit in die heimische Erholungsoase bringt. Zudem gibt es die Siegel für alle internationalen Holzarten, nicht etwa nur für kostbares Tropenholz oder Ähnliches.

Nachhaltiger durch FSC-zertifiziertes Holz

Zertifiziertes Holz ist nachhaltiger, so viel ist klar. Aber nicht nur das Material selbst, sondern auch die daraus entstehenden Möbel glänzen oft mit mehr Nachhaltigkeit. Denn Hersteller, denen es wichtig ist, FSC-zertifiziertes Holz für ihre Möbel zu verwenden, setzen den Nachhaltigkeitsgedanken folgerichtig auch in der gesamten Herstellung fort.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das heißt, die Chancen stehen gut, dass die allgemeinen Verarbeitungsprozesse bis hin zum fertigen Bett verantwortungsvoll in Sinne der FSC-Standards verlaufen. Gesichert ist das natürlich nicht: Wer es genau wissen will, kann sich jedoch vorab genauer über die Methoden des jeweiligen Herstellers informieren. Zudem kann aus dem Nachhaltigkeitsgedanken auch eine gehobene Qualität gegenüber Möbeln ohne Siegel hervorgehen. Schließlich wäre es wenig nachhaltig, schlecht verarbeitete und damit kurzlebige Erzeugnisse zu vertreiben, die dann immer wieder neu hergestellt und gekauft werden müssen.

Fazit: Zertifikat für das perfekte Bett?

Wichtig ist bei allen gängigen Zertifikaten, Siegeln und Standards, genau zu wissen, wofür sie stehen. Somit lässt sich beim Kaufen gezielt nach Produkten Ausschau halten, die mit den persönlichen Wertvorstellungen konform gehen.

Bubema Loki Kinder Etagenbett Hochbett, Buche massiv, natur oder weiss lackiert FSC-zertifiziertes Holz

Es macht wenig Sinn, zertifiziertes Holz mit mehr Schlafkomfort auf materieller Ebene gleichzusetzen, da die Zielstellung einfach eine andere ist. Dennoch profitiert jeder, der Wert auf ein verantwortungsbewusstes Leben in dieser Welt legt, von einem Bett, das aus FSC-zertifiziertem Holz ist. Hier lohnt übrigens das genaue Hinsehen, denn einige Schlafstätten weisen nur zum Teil zertifizierte Hölzer auf. Diese Mixprodukte müssen ebenfalls Mindestkriterien erfüllen, allerdings deutlich geringer als im Falle des Forest Stewardship Council.